Initiative MarktCafe

Die MarktCafe-Idee als Aktionslinie für "Holzkirchen engagiert" wurde im Sommer 2017 von Ulrike Henking und Anne Langhirt - nach einer Inspiration in der Wasserburger Altstadt - initiiert und vorangetrieben.

Die Umsetzung in Holzkirchen erfolgte im Frühjahr 2018 gemeinsam mit vielen anderen Akteuren und der Holzkirchner Gemeindeverwaltung.

Die offizielle Eröffnung fand am 6. Juni 2018 um 17:30 Uhr vor dem Alten Rathaus am Holzkirchner Markplatz statt.

 


Offene Gesellschaft

Am "Tag der Offenen Gesellschaft" (Samstag, 16. Juni 2018) trafen sich Holzkirchner Bürgerinnen und Bürger auf dem Holzkirchner Markt. Es gab ein gemeinsames Picknick mit bunter Vielfalt und spontanen Musikeinlagen.

"Holzkirchen engagiert" freut sich besonders, dass hierbei auch eine weitere Vernetzung von Holzkirchner Initiativen und Vereinen gelungen ist.

Einladung zum Verweilen und Informieren

Die bunten Stühle und Tische vor dem Alten Rathaus laden ein zum Ausruhen, zum Diskutieren, zur Begegnung, zur Brotzeit und vieles anderes mehr.

An den Marktsamstagen können hier Holzkirchner Vereine (ausgenommen politische Parteien oder Bürgerinitiativen ...) ihre Angebote für freiwilliges Engagement vorstellen.

Interessenten können sich unter E-Mail info@holzkirchen-engagiert.de melden.

MarktCafe im Test

Die bunten "MarktCafe"-Stühle und -Tische wurden erstmalig bei der 1111-Jahr-Feier der Marktgemeinde Holzkirchen im Juli 2017 vorgestellt. 

Auf Antwortpostkarten gab es über 60 positive Reaktionen. Dieses hat uns ermuntert, die Idee eines "MarktCafes" voranzutreiben.

"Holzkirchen engagiert" freut sich über das neue Angebot.